/bilder/kopfbilder/hero-img.jpg
Eine Schule für Alle.

Spot "Sandkasten-Liebe"

04. Mai 2016

Wir haben einen nagelneuen Inklusions-Spot: Diesmal werden die Berührungsängste vor Inklusion charmant auf die Schippe genommen.

 

Der Spot ist die Projektarbeit von Constanze Klaue, die an der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM)  studiert: "Inklusion bedeutet für mich die selbstverständliche Existenz von Vielfalt. Für mich ist es der größte Fehler Unterschiede zwischen den Kindern zu machen, sie voneinander abzuspalten - egal ob arm oder reich, behindert oder nicht behindert. Die Verantwortung dafür tragen vor allem die Erwachsenen. Davon erzählt der Spot."

 

Betreut wurde die Arbeit von dem Regisseur Lars Büchel, der an der KHM eine Professur für Spielfilm und Werbefilm innehat. Dies ist bereits die zweite Zusammenarbeit unseres Vereins mittendrin e.V. und der KHM - 2010 entstanden im Rahmen eines Seminars bereits drei Werbespots, die immer noch zu den beliebtesten Beiträgen auf unserem YouTube-Kanal zählen.

 

Wir danken Constanze Klaue und der KHM für die Kooperation!

 

Eine Video-Beschreibung für Menschen mit Sehbehinderungen findet ihr auf YouTube direkt unter dem Video.

 

Link zum Video:

Still aus dem Spot "Sandkastenliebe": Ein grinsender Junge hält einen Sandkuchen in die Kamera

Kooperationen:

Sponsoren:

Netzwerke: